Architekturspaziergang Vaduz

Zwischen Österreich und der Schweiz liegt das Fürstentum Liechtenstein. Ein übersichtliches, aber umso vielfältigeres architektonisches Kleinod präsentiert sich in diesem Kleinstaat, welches sich innerhalb kürzester Zeit zu einem wohlhabenden „Ländle“ entwickelte. Die vielfältige Baukultur spiegelt dieses wieder. Dass hierbei unzählige gestalterische Einfl üsse abzulesen sind ergibt sich aus der Kleinheit des Landes und der Nähe zur Schweiz, welche architektonische Qualität ausgestrahlt hat. Von den elf Gemeinden werden wir die Kapitale des Landes, Vaduz, besuchen und erkunden. Dabei sollen die Augen für die Besonderheiten des Landes nicht nur architektonischer Art geöffnet werden, sondern auch Hintergründe, Geschichtliches als auch das Alltagsleben angerissen werden mit stetigem Blick auf das Gebaute. Programm: Architekturspaziergang Vaduz vom Mittwoch, 19. Juni 2019 Leitung: Nils Estrich, Architekt Dipl. Ing., Autor des im Jahr 2018 herausgebrachten Architekturführers «Liechtenstein» DOM publishers, Berlin

15:40 Uhr Treffpunkt vor der Hofkellerei Vaduz, Feldstrasse 4, FL-9490 Vaduz 15:45 Uhr Begrüssung und Beginn des Architekturspaziergangs in Vaduz 17:45 Uhr Apéro mit feinen Köstlichkeiten in der Hofkellerei des Fürsten von Liechtenstein

Bodo Uehli079 194 75 96uehli.bodo@ch.sika.com
Hofkellerei Vaduz
19.06.2019, 15.40 Uhr
19.06.2019, 18.30 Uhr