Baustellenbesichtigung: Sanierung BLS-Saaneviadukt

Der Saaneviadukt: Seit 1901 überquert er die Saane und die breite Talebene. Er ist eines der spektakulärsten denkmalgeschützten Objekte der BLS. Erfahren Sie auf der geführten Baustellenbesichtigung mehr zur Erneuerung dieses bedeutenden Ingenieurbauwerkes.

Der Saaneviadukt auf der Strecke Bern–Neuchâtel ist über 115 Jahre alt. Das Mauerwerk weist an den Bogen und Pfeilern der Lebensdauer entsprechende Frost- und Fugenschäden auf, welche zu sanieren sind. Der bestehende Gleistrog auf dem Viadukt, welcher zwischen 1958 und 1980 eingebaut wurde, weist ebenfalls Mängel bei der Abdichtung auf, was zu weiteren Wassereintritten ins Mauerwerk führt. Auch die Stahlfachwerkbrücke hat ihre Lebensdauer erreicht. Damit der Viadukt auch in Zukunft einer leistungsfähigen Infrastruktur entspricht, erneuert ihn die BLS komplett und baut ihn gleichzeitig auf zwei Spuren aus. Damit vervollständigt sie die durchgehende Doppelspur auf dem Abschnitt Bern– Gümmenen. Das Projekt sieht Kosten von rund 53 Millionen Franken vor.

14:45 Treffpunkt Bahnhof Gümmenen 15;00 Weitertransport durch BLS organisiert 17:00 Rückkehr an Bahnhof Gümmenen

Stefan Zaugg076 372 27 57st_zaugg@yahoo.com
Bahnhof Gümmenen
20.10.2020, 14.45 Uhr
20.10.2020, 17.00 Uhr
CHF 10,00
CHF 0,00