zurück

Das Mentoring Programm ist auf Kurs

Juni 2020 - Die Teilnehmenden des diesjährigen Mentoring Programms lassen sich durch die coronabedingten Massnahmen nicht beirren und sind in ihren Tandems gut unterwegs.

Neues Vorstandsmitglied

Neuer Vizepräsident in der Sektion St. Gallen

Bindeglied zwischen Life Science und Engineering

Die Schweiz gehört zu den führenden Industrie- und Forschungsstandorten im Bereich der Life Sciences und verfügt über ein erstklassiges Bildungsangebot in Pharma-, Umwelt-, Chemie-, Bio- und Medizintechnik. Nicht zuletzt deshalb fördert Swiss Engineering den Bereich mit der 2018 gegründeten Fachgruppe.

Einachser elektrisch nachrüsten

Tonnen CO2 könnten pro Jahr reduziert werden, wenn die komplette Fläche an Naturwiesen und Weiden von 607'534 Hektaren Land in der Schweiz einmal pro Jahr mit einem elektrisch angetriebenen Motormäher gemäht würden. Normalerweise wird mehrmals im Jahr gemäht, was die CO2-Einsparung um ein Vielfaches erhöht. Gian Caduff, Gründer von OC Engineers und Mitglied von Swiss Engineering, erklärt im Interview, wie sein Unternehmen eine elektrische Nachrüstlösung für Einachser entwickelt hat.

FAEL QUIZ-CORNER: Rätsel #4 - Erdschleife

Die hier gestellte Aufgabe erschien in den 80er Jahren in einer einfachen Version in der wöchentlichen Studentenschrift der Elektro- und Maschineningenieure an der ETH Zürich, dem AMIV-Blitz.

Parlamentarier-Anlass zur «Schweizer Ingenieurskunst gegen den Klimawandel»

Im Hinblick auf die geplante Behandlung der Totalrevision des CO2-Gesetzes nach 2020 am 9. Juni 2020 hat Swiss Engineering am Mittwoch 03. Juni 2020 einen Parlamentarier-Anlass online durchgeführt. Dabei waren sich die Ratsmitglieder einig: Die innovativen Leistungen, wie die Beispiele des nachgerüsteten Mähers oder des Wärmeverbundes sind sehr interessant.

«Die eierlegende Wollmilchsau ist Vergangenheit»

STZ, Mai 2020 - Was bringt die Digitalisierung für den Berufsstand der Ingenieure? Mit dieser Frage befasst sich die Swiss Engineering STZ im Rahmen einer Interviewserie mit Vertretern unterschiedlicher Fachgruppen von Swiss Engineering in den kommenden Ausgaben. Den Auftakt macht Dino Causevic, Präsident der Fachgruppe «Young Swiss Engineers».

neuer content

Fliegen mit Frittenfett

STZ, Mai 2020 - Viel zu schwer und nicht haltbar genug: Batterien wie jene in Elektroautos dürften für Flugzeuge in absehbarer Zeit keine sinnvolle Energiequelle sein - zumindest nicht für Langstreckenflüge. Die Forschungsbemühungen konzentrieren sich deshalb auf energieeffizientere konventionelle Triebwerke und auf nachhaltige Flugzeugtriebstoffe.

Absage Veranstaltung 19.06.2020, Aquaphonik (Fischzucht), Bad Ragaz

FAEL QUIZ-CORNER: Rätsel #3 - Hummer’s Shuffle

Karten mischen lassen und blind nach Farbe trennen: Bob Hummers mathemagische Erfindung

Invitation to the International Swiss Engineers 2. General Assembly

International Swiss Engineers 2. General Assembly

Hanspeter Keel wird neuer Professor für Produktentwicklung

Medienmitteilung, 23.04.2020 - Der Regierungsrat des Kantons St. Gallen hat Hanspeter Keel zum neuen Professor für Produktentwicklung und Konstruktion an der Fachhochschule Ost ernannt. Der 38-jährige tritt am 1. August die Nachfolge von Theodor Wüst am Institut für Produktentwicklung und Konstruktion (IPEK) an.

Die Geister in der Maschine

STZ, April 2020 - Embedded Systems - eingebettete Computersysteme in Autos, Smartphones, Industrieanlagen oder Energienetzen erleichtern uns das Leben. Viele von ihnen sind als sogennante Cyber-Physical Systems über das Internet der Dinge vernetzt. Eine Herausforderung dabei ist die IT-Sicherheit.

Neuer Standard macht Infrastrukturen nachhaltig

STZ, April 2020 - Im Hochbau wird der unabhängige Standard Nachhaltiges Bauen Schweiz seit vielen Jahren mit Erfolg angewendet. Nun folgt im Frühjahr 2020 sein Pendant für den Tiefbau, das es möglich macht, auch Infrastrukturbauten nachhaltig zu planen und zu erstellen.

Karriere: Die Expertenkammer STV bietet eine lukrative Karrieremöglichkeit.

Haben Sie sich schon über schlecht ausgeführte Aufträge geärgert? Dachten Sie einmal daran, falsch gefertigte Produkte richtigzustellen? Wollten Sie auch bereits Leute auf Fehler aufmerksam machen und allenfalls Mängel bekanntmachen?

Schweizer Ingenieurskunst liefert Lösungen für den Kampf gegen den Klimawandel und hilft, Arbeitsplätze zu sichern

Medienmitteilung, Zürich, 03. April 2020 - Moderne Schweizer Ingenieurskunst kann notwendige technische Lösungen bereitstellen, um dem Klimawandel entgegenzutreten. Zu diesem Schluss kommt ein breit abgestütztes Positionspapier von Swiss Engineering STV. Der bedeutendste Berufsverband vereint Ingenieurinnen und Ingenieure und Architektinnen und Architekten. Um Erfolge im Kampf gegen den Klimawandel in der Schweiz zu erreichen müssen alle zur Verfügung stehenden Technologien besser genutzt werden. Wirtschaftswachstum und Arbeitsplatzsicherheit sind dann nicht gefährdet. Ohne zielgerichtete politische Rahmenbedingungen ist der Klimawandel jedoch nicht zu stoppen.

FAEL QUIZ-CORNER: Rätsel #2 - Platonische Körper

Es gibt fünf Platonische Körper, also Polyeder mit regelmässigen Vielecken als Seitenflächen. Einen davon, den Würfel oder eben den Hexaeder, bekamen wir im letzten Quizcorner zu Gesicht. Die 12 Widerstände vom Widerstandswürfel im Wert R können auch als Oktaeder verlötet werden.Oder wir verlöten 6 Widerstände zum Tetraeder.

Vakanz im Vorstand

VOBE Ausbildungskurs: Gebäudetechnik für Baufachleute