Expertenkammer STV

Die Expertenkammer zu Ihren Diensten
Die Expertenkammer zu Ihren Diensten

Die Expertenkammer STV vermittelt Experten als Gutachter für die Beurteilung und Bewertung von Bauwerken, Maschinen und Prozesse für Gerichte, Anwälte, Versicherungen und Private. Die Gutachten werden in den Bereichen von Privat-, Gerichts- und Schiedsgutachten erstellt. Alle Mitglieder sind Architekten oder Ingenieure und verfügen über min. 10 Jahre Berufspraxis. Die Mitglieder der Kammer bilden sich immer regelmässig in Ihren Berufsgattungen weiter. Die Expertenkammer pflegt zudem Kontakte zu schweizerischen und ausländischen Expertenkammern und -gesellschaften. Suchen Sie einen Experten? Dann klicken Sie hier.

Von Experten zu Sachverständigen 4.0
zurück zur Übersicht

Von Experten zu Sachverständigen 4.0

Mit den neu angebotenen Aus- und Weiterbildungen bietet die Expertenkammer von Swiss Engineering den Expertinnen und Experten die Möglichkeit, sich zu Sachverständigen mit Gerichtsqualifikation weiterzubilden. Ein geplantes Qualitätssiegel in Form einer Akkreditierung stärkt die Expertenkammer im Markt zusätzlich.

Seit Anfang 2019 ist die Zahl der Mitglieder der Expertenkammer mit zukunftsgerichteten fachlichen Fähigkeiten und Erfahrungen gestiegen. Damit nicht genug: Mit Blick auf die Gesellschaft und Industrie 4.0 ist die Expertenkammer dabei, sich weiterzuentwickeln. Dies beinhaltet die Aus- und Weiterbildung, die Erreichung und Sicherstellung eines Qualitätssiegels als Leistungsmerkmal des hohen Qualitätsstandards der Expertenkammer und damit die Erfüllung der Anforderungen institutioneller Auftraggeber wie Gerichten, Versicherungen, Behörden und Investoren.

Sachverständige, Sachverständiger werden

Von den Expertinnen und Experten wird erwartet, in ihrem beruflichen und/oder privaten Spezialgebiet über ein langjähriges, überdurchschnittliches Wissen zu verfügen. Bei Swiss Engineering gibt es zahlreiche erstklassige Expertinnen und Experten, viele davon in den Fachgruppen. Sachverständige sind darüber hinaus unabhängige, integre Personen, die auf bestimmten Gebieten über besondere Sachkunde sowie Erfahrung verfügen. Sie werden auch von Gerichten beigezogen und können auf eine bestimmte Fragestellung fachlich, ethisch, moralisch und rechtlich einwandfreie Antworten liefern. Die Tätigkeit als akkreditierte Sachverständige erfordert weit mehr: neben der hohen fachlichen Qualifikation, die Fähigkeit neutral zu urteilen, Eigenständigkeit und eine gute Portion Einfühlungsvermögen. Seit September 2019 werden den Fachleuten von Swiss Engineering wieder qualifizierte Einführungskurse für angehende Sachverständige angeboten. Nach erfolgreichem Abschluss folgt die Weiterbildung, welche dem Qualitätsstandard und den Voraussetzungen der Expertenkammer entspricht.

Qualitätssiegel: Die Akkreditierung

Was bedeutet Akkreditierung? Die Expertenkammer plant, jedes ihrer Mitglieder im Rahmen eines definierten Prozesses zu bevollmächtigen, die Tätigkeit als Sachverständige im Namen der Expertenkammer von Swiss Engineering auszuüben. Diese Beglaubigung oder Akkreditierung ist jedoch nur einen begrenzten Zeitraum gültig und muss regelmässig erneuert werden. «Das erlaubt die Sicherstellung der gewünschten, garantierten Qualität und zeichnet die Sachverständigen der Expertenkammer Swiss Engineering aus. Auch erreichen wir damit eine nachhaltige Marktpräsenz und sind ausgewiesen qualifiziert, unseren Kunden eine kompetente Expertise als Entscheidungsgrundlage von komplexen Sachverhalten anzubieten», so Hugues Lüdi, Mitglied von Swiss Engineering und Vorstandsmitglied der Expertenkammer von Swiss Engineering.

Expertise:Was die Dienstleistung beinhaltet

Mit der qualifizierten Aus- und Weiterbildung sind Sachverständige der Expertenkammer auf einem hohen Qualitätsniveau. Akkreditierte Sachverständige helfen bei der Lösung von Unklarheiten und Streitigkeiten, beim Erstellen von Gutachten und sind kompetente Partner in der Forschung, Normierung und Patentierung. In erster Linie gelangen Gerichte, Schiedsgerichte, Versicherungsgesellschaften, Behörden,
Anwaltskanzleien, Investoren, Kreditgeber, lokale, kantonale, nationale und internationale Institutionen, Nichtregierungsorganisationen (NGOs), Forschungszentren und Normungsausschüsse mit ihren Anfragen an die Expertenkammer. Aber auch private Unternehmen nutzen diese Dienste gerne, zum Beispiel im Rahmen von Vorkontrollen. Die Expertenkammer sucht weiter Fachleute aus allen Fachrichtungen, die stets auf dem neuesten Stand des technischen Wissens sind und sich zu «Sachverständigen 4.0» weiterbilden möchten.

 

Autorin: Uschi Roth

 

Vorstandsliste

  • André Berdoz
    Präsident
    Expertenkammer STV

  • Gregor Hubbuch
    Aktuar
    Expertenkammer STV

  • Hugues Lüdi
    Quästor
    Expertenkammer STV

  • Marco Tornarolli
    Vize-Präsident
    Expertenkammer STV

Präsident FG Expertenkammer

André Berdoz
Ingenieur FH Elektrotechnik

Telefon: +41 21 799 91 91
E-Mail:   aberdoz@electrotechniques.ch

Website

 

 

Expertenkammer. Artikel von Hugues Lüdi

 

 

Informationen der Expertenkammer von Swiss Engineering

 

Die Expertenkammer von Swiss Engineering STV (nachfolgend Expertenkammer genannt) ist eine der bedeutendsten Dienstleistungen von Swiss Engineering STV, dem Verband der Schweizerischen Ingenieure und Architekten. Seit über 40 Jahren bietet die Expertenkammer öffentlichen und privaten Institutionen Hilfe an bei der Klärung komplexer technischer und baulicher Fragen.

 

Die Gutachter der Expertenkammer sind ausschliesslich auf hohem Niveau zertifizierte Sachverständige. Sie helfen bei Unklarheiten und Streitfällen, erstellen Gutachten und sind kompetente Partner bei Forschungen, Normierungen und Patentierungen. Sie rekrutieren sich aus fachlichen Experten aller Richtungen, die sich permanent auf dem letzten Stand des technischen Wissens halten.

 

Das Angebot wendet sich primär an Gerichte, Schiedsgerichte, Versicherungen, Kanzleien, Investoren, Kreditgeber, an lokale, kantonale, nationale und internationale Institutionen, an Nichtregierungsorganisationen (NGO), Forschungsstellen und Normierungsausschüsse. Aber auch private Unternehmungen bedienen sich gerne der Leistungen, zum Beispiel bei Due-Dilligence-Prüfungen.

 

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, muss sich auch die Expertenkammer selbst auf dem neuesten Stand halten. In Anbetracht des technologischen Zeitalters 4.0 modernisieren wir auch die Expertenkammer.

 

 

Diese Massnahmen treffen wir für den Wandel:

 

  1. Schulung und Weiterbildung der Mitglieder
  2. Wir akkreditieren die Mitglieder
  3. Wir erhöhen die Sichtbarkeit der Expertenkammer

 

Die Umsetzung der Massnahmen nehmen wir in den folgenden Schritten vor:

 

1. Schulung und Weiterbildung
 

Die dynamische Weiterbildung wird zur Qualitätsbeibehaltung beitragen, was natürlich auch eine hohe Anforderung an den Vorstand stellt.

Als Voraussetzung für neue Mitglieder ohne Erfahrung wird die Absolvierung des Einführungskurses für Experten/Gutachter eingeführt. Anschliessend werden die Mitglieder zum Besuch von Weiterbildungskursen aufgefordert. Dies ist gegenüber der vielfältigen Kundschaft die Bestätigung des hohen Qualitätsstandard der Expertenkammer-Mitglieder und die Voraussetzung für hochstehende Gutachten.

 

2. Akkreditierung der Mitglieder

 

Unsere Mitglieder sollen akkreditiert werden:

  • Die Akkreditierung wird durch einen geordneten Prozess vorgenommen
  • Die Akkreditierung muss periodisch erneuert werden, ist also nur befristet gültig.

 

Dieses Gütezeichen gewährleistet qualitativ hochstehende Mitglieder der Expertenkammer, um einen nachhaltigen Marktauftritt zu generieren und unsere Kunden mit fachkompetenten Beratungen und Gutachten / Expertisen zu bedienen.

 

 

3. Sichtbarkeit erhöhen
 

Die Expertenkammer will eine Aktualisierung der Homepage vornehmen und die Marketinganstrengungen erhöhen. Zudem informieren wir die Mitglieder von Swiss Engineering besser über die Tätigkeiten der Expertenkammer, um neue Experten zu gewinnen und unsere Dienstleistungen anzupreisen.

 

 

Résumé
 

Die Vergangenheitsbewältigung letzten Jahre war zugleich für die Expertenkammer eine optimale Voraussetzung für einem neuen Aufbruch.

Seit Beginn des 2019 verzeichnet die Expertenkammer eine erfreuliche Zunahme der Mitglieder mit neuen Fachkompetenzen.

 

Hugues Lüdi

Seit 1986 Mitglied von Swiss Engineering STV und

Mitglied der Expertenkammer STV

Vorstand und Kassier der Expertenkammer

 

 

11.09.2019 // 19:30h HL

News folgen