Swiss Engineering: vertritt die Interessen der Ingenieur/-innen und Architekt/-innen

Als grösster Fachverband der Schweiz setzen wir uns für Sie ein und engagieren uns in Projekten, Netzwerken und politischen Prozessen. Wir geben Ihnen eine Stimme und machen uns stark für Ihre Anliegen, sei es mit politischen Stellungnahmen oder durch die Vertretung in Gremien.

Haben Sie ein Netzwerk, das Sie trägt?

Als Mitglied von Swiss Engineering sind Sie Teil eines Netzwerks von rund 13 000 Ingenieuren sowie Architekten.

Wollen Sie sich mit Spezialisten aus Ihrem Fachgebiet austauschen?

In den meist überregional oder national ausgerichteten 27 Fachgruppen schliessen sich Ingenieure und Architekten aus demselben Berufsfeld zusammen.

Wollen Sie sich aktiv engagieren?

Als Mitglied in Kommissionen oder im Vorstand können Sie aktiv im Verband mitwirken und die Zukunft von Swiss Engineering mitgestalten.

Swiss Engineering STV

Das Berufliche Netzwerk der Ingenieurinnen, Ingenieure und Architektinnen, Architekten in der Schweiz

Informationen und Links betreffend
COVID-19

Hier finden Sie wichtige Informationen und Links zu aktuellen Massnahmen betreffend COVID-19:

Medienmitteilung (BAG) betreffend Lockerungsmassnahmen ab 22. Juni 2020

Weitere Informationen über das Coronavirus (BAG)

Aktuelle Verhaltens- und Hygieneregeln (BAG)

 

Informationen vom Bund für Unternehmerinnen und Unternehmer und Angestellte

  • Handbuch für betriebliche Vorbereitung auf Pandemie: Link
  • Regelung Arbeitsausfall wegen dem Corona Virus: Link
  • Kurzarbeitsentschädigung (für Unternehmerinnen und Unternehmer): Link
  • Bürgschaften für KMU: Link
  • Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz: Link
  •  Überbrückungskredite für Unternehmen: Link

Weitere nützliche Informationen für Mitglieder von Swiss Engineering

Positionspapier Klimawandel

Zeit zu handeln, mit Ingenieursinnovationen

Zur Medienmitteilung | Zum Positionspapier | Zu den Innovationslösungen

Interessiert ? Mitglied werden

angle-left Medienmitteilung: Neuer Index über die Rekrutierungsaktivität bei den Ingenieurberufen
zurück zur Übersicht

Medienmitteilung: Neuer Index über die Rekrutierungsaktivität bei den Ingenieurberufen

08.11.2017 – Swiss Engineering lanciert einen neuen Index über die Dynamik des Schweizer Stellenmarktes für Ingenieurinnen und Ingenieure.

Swiss Engineering lanciert einen neuen Index, welcher die Rekrutierungsaktivität der Unternehmen bei der Besetzung von Ingenieurstellen verfolgt. Er soll im Halbjahresrhythmus publiziert werden, jeweils ergänzt mit einem Fokus auf aktuell interessante Entwicklungen. Dies soll sowohl den Ingenieurinnen und Ingenieuren wie auch deren Arbeitgebern ein Hilfsmittel in die Hand geben, um sich im Arbeitsmarkt richtig zu positionieren und den Markterfordernissen stetig anzupassen.

Der Fachkräftemangel ist besonders bei den Ingenieurberufen schwerwiegend, wie eine am 8. Mai 2017 publizierte Studie von Swiss Engineering und economiesuisse ausführlich erläutert hat. Einerseits wird dies auf eine zu tiefe Anzahl von in der Schweiz ausgebildeten Ingenieuren zurückgeführt, andererseits auf eine teilweise Diskrepanz der persönlichen Ingenieurprofile mit den sich stetig verändernden Marktanforderungen.

Sehr gesucht sind Ingenieure im Bereich Dienstleistungen und Konsumgüter

Ausgabe Nr. 1 des neuen Swiss Engineering Index zeigt auf, dass die Rekrutierungsaktivität in den Dienstleistungsbranchen auf Kosten der Rekrutierungsaktivität in der Industrie stark zugelegt hat. Der Fachkräftemangelbei den Ingenieuren im Dienstleistungsbereich spitzt sich zu, während es in der Industrie teilweise zu einem Überschuss gekommen ist. Hier dürfte also eine Neuorientierung von vielen Ingenieuren notwendig werden. Ein ähnliches Bild zeigt sich, wenn man die Konsumgüter- und Chemie/Pharma-Branche miteinander in Beziehung setzt.

Informationen über den Swiss Engineering Index

Der Swiss Engineering Index wird von Swiss Engineering STV in Zusammenarbeit mit dynajobs AG alle 6 Monate publiziert. Der Index dokumentiert das Rekrutierungsverhalten der Unternehmen anhand der auf ihren Webseiten ausgeschriebenen Stellen. Die Resultate und genauere Informationen zur Methodologie sind unter www.swissengineering.ch verfügbar.

Swiss Engineering Index© 2. Halbjahr 2017

Spannende Angebote!