Synthetische Treibstoffe (Power-2-X), Vortrag

Vortrag zu synthetischen Treibstoffen und der Bestrebungen der EMPA in der Herstellung von synthetischem Methan.

Als synthetische Treibstoffe werden durch ein Syntheseverfahren hergestellte Kohlenwasserstoffe bezeichnet, die fossilen Kraftstoffen (Erdgas, Diesel, Benzin, Kerosin etc.) in ihrer chemischen Zusammensetzung gleichen aber auf erneuerbarer elektrischer Energie basieren. Sie werden deshalb auch oft "strombasierte Treibstoffe" oder "e-Fuels" genannt. Die verschiedenen Herstellungsverfahren werden als "Power-to-X" zusammengefasst. Bei der Nutzung synthetischer Treibstoffe wird nur soviel CO2 emittiert, wie zuvor für die Herstellung aus der Atmosphäre bezogen wurde. Allerdings ist die Herstellung stark verlustbehaftet, was die Herstellungsregionen und die Anwendungsgrenzen einschränkt. Die Empa hat ein eigenes Verfahren zur Herstellung von synthetischem Methan als Ersatz für fossiles Erdgas entwickelt und arbeitet mit industriellen Partnern an der Umsetzung in einer Wüstenregion. Christian Bach gibt einen Überblick über den aktuellen Stand dieser Technologien.

Bürki Electric AG, Schwäbismattweg 8, 3613 Steffisburg (je nach Situation wird der Anlass virtuell mit «GoToMeeting» durchgeführt)

Mario Rubin079 312 92 66mario.rubin@elektro-plan.ch
Bürki Electric AG
Schwäbismattweg 8
Steffisburg
Christian Bach, Ingenieur und Abteilungsleiter Fahrzeugantriebssysteme an der Empa
15.03.2022, 20.00 Uhr
15.03.2022, 23.00 Uhr

Flyer.pdf