zurück

Alternative Energieträger im Transportwesen

Das Bewusstsein für die Auswirkungen des Menschen auf die Umwelt der Erde ist so gross wie nie zuvor. In allen Sektoren besteht ein erheblicher Druck, die Treibhausgasemissionen zu minimieren und langfristig ganz zu vermeiden. Gerade im Transportbereich, wo es darum geht, Güter über weite Strecken zu transportieren, ist die Abkehr von fossilen Brennstoffen jedoch mitunter mit grossen Herausforderungen verbunden.

FAEL Herbstseminar 2023 «Windenergie»

Zürich, 29.11.2023 - Windenergie soll auch in der Schweiz dazu beitragen, die Energiewende zu schaffen. Der weltweite Anteil der Windenergie soll von fünf Prozent im Jahre 2019 bis ins Jahr 2030 vervierfacht werden.

FAEL QUIZ-CORNER: Rätsel #20 - Geschenkverpackung

Wir nähern uns der Geschenksaison. Dabei soll es für einmal weniger um den Inhalt als um die Verpackung gehen...

Vertikale Windturbinen mit Einzelblattsteuerung

Energieintensive Verbraucher müssen mithilfe erneuerbarer Energien ihren CO2-Ausstoss senken. Windkraft bietet in Ergänzung zu anderen erneuerbaren Energien vielerorts eine bedeutende Ressource für die lokale Stromerzeugung. Sie lässt sich jedoch mit den heutigen Windenergieanlagen – aufgrund ihrer Auswirkungen auf die Umgebung – meist nicht nutzen. Vertical Sky erweitert erstmals die kommerziellen Nutzungsmöglichkeiten der Windenergie und setzt einen neuen Massstab in der zukunftsorientierten und nachhaltigen Energieversorgung.

Studenten messen sich mit Elektrorennwagen

Vom 1. bis 5. Juli 2023 fand im Nordischen Zentrum in Geschinen die zweite Austragung der Formula Student Switzerland statt. Nach der erstmaligen Austragung im letzten Jahr im Innovationspark in Dübendorf, trafen sich zehn Teams in diesem Jahr am neuen Austragungsort im Wallis.

Sabbatical an der Universität Linköping - «Auch da war mein Kollege verblüfft»

Die Ausbildung zum Ingenieur findet in der Schweiz entweder an einer der beiden ETHs oder an einer Fachhochschule statt. Im Ausland gibt es meistens nur einen Weg, den akademischen. Mich interessiert, wie eine akademische Universität im Ausland funktioniert und wie gross die Unterschiede zu einer Schweizer Fachhochschule sind.

FAEL QUIZ-CORNER: Rätsel #19 - Ameisen

Wir bleiben beim Stab der Länge eines Meters. Auf diesem befinden sich 100 Ameisen, welche alle mit der Geschwindigkeit von 1cm/s in eine der beiden möglichen Richtungen (nach links oder nach rechts) laufen.

Der Dialog mit GPT-4

GPT-4 simuliert menschliche Kommunikation mit erstaunlicher Präzision. Aber wie kann ein Large Language Model (LLM) wie GPT-4 dazu gebracht werden, eine komplexere Aufgabe, wie zum Beispiel einen PolycopeArtikel über sich selbst zu schreiben? Dazu muss die KI zuerst mit einer Anweisung, einem sogenannten «Prompt», dazu gebracht werden, das gewünschte Resultat zu generieren. Einen Prompt zu schreiben, ist sicher leichter als einen Artikel von Null auf zu verfassen, benötigt aber für längere Artikel wie diesen hier ein paar Kenntnisse über die Limitationen solcher Werkzeuge sowie mehrere Iterationen und etwas Geduld. Das Thema zum Artikel und die innere thematische Struktur wurde von mir vorgegeben, den Prompt dazu können Sie ersehen. Der folgende Text wurde im Anschluss vollständig von GPT-4 generiert.

Nachhaltigkeit: Eine fortlaufende Diskussion

In einer Diskussionsrunde wurden verschiedene Ansätze zur Nachhaltigkeit im Ingenieurwesen thematisiert. Die Teilnehmenden sind Experten in verschiedenen Bereichen der Nachhaltigkeit. Es wurde diskutiert, wie das Thema in den Alltag des Engineerings gehören sollte und warum Nachhaltigkeit nicht binär ist.

FAEL QUIZ-CORNER: Rätsel #18 - Bruchstücke

Wenn man einen Stab von einem Meter Länge in drei Teile zerbricht, wobei die beiden zufällig gewählten Bruchstellen gleichmässig über den Stab verteilt sind, wie gross ist dann die durchschnittliche Grösse des kürzesten dieser Teile?

Cybersicherheit fängt beim Fachpersonal an

Cybersicherheit ist heute nicht mehr nur ein Thema für spezielle Industrien oder gar ganze Staaten. Fast jedes Gerät kann heute eine Angriffsoberfläche für Cyberkriminelle bieten. Um dem entgegenzutreten, sind umfängliches Know-how und die richtige Methodik gefragt. Eine Cybersicherheitszertifizierung kann dies vermitteln und bietet dabei auch den Nachweis über diese Fähigkeiten.

FAEL QUIZ-CORNER: Rätsel #17 - GGT und Differenzen

Die Menge {60, 70, 80} mit positiven ganzen Zahlen als Elementen hat folgende Eigenschaft: Nimmt man zwei beliebige Elemente, z.B. 70 und 80, dann ist die Differenz der beiden Zahlen auch der grösste gemeinsame Teiler (ggT) der zwei Zahlen; 10 in diesem Fall.

Windenergie und MINT Förderung stehen im Zentrum

Im Fokus der Fachgruppe für Elektronik und Informatik (FAEL) von Swiss Engineering stehen dieses Jahr öffentliche Veranstaltungen zur Windenergie. Mit dem neu lancierten MINT Projekt sowie der Unterstützung von verschiedenen Förderprogrammen soll bei den Jugendlichen das Interesse an der Technik schon im Schulalter geweckt werden.

Bitcoin am Ende?

Kryptowährungen sind kein neues Thema. Schon oft wurde darüber in Zeitungen geschrieben, wissenschaftliche Forschung betrieben und vom grossen Zukunftspotenzial gesprochen. Dennoch haben sich die Digitalwährungen noch nicht in der breiten Masse durchsetzen können und haben noch immer mit einigen Problemen zu kämpfen. Vor ziemlich genau einem Jahr befand sich der Kurs von Bitcoin, der ersten und am weitesten verbreiteten Kryptowährung, auf einem Allzeithoch. Am 10.11.2021 erreichte der Kurs einen Wert von über 69’000 USD. Seither folgte der Kurs einem Abwärtstrend und ist heute nur noch circa 17’000 USD wert. Ein Verlust von 75 Prozent in einem Jahr.

FAEL QUIZ-CORNER: Rätsel #16 - Dioden und Schokolade

Für einmal gibt’s ein Rätsel aus der Elektronik, aber nicht nur, schliesslich ist bald Weihnachten...

Some like it cold!

Die Eigenschaften von Materialien können durch die Anwendung von Tiefsttemperaturen nachhaltig verbessert werden. Dabei lässt sich das Verfahren bei Stahl, Nichteisen-Metallen und Kunststoffen anwenden.

Weg von der Wegwerfgesellschaft, aber wie?

Die Elektronikbranche hat einen Weg gewählt, der dazu geführt hat, dass wir heute leistungsfähigere Geräte günstiger produzieren und kaufen können als je zuvor. Nun scheinen wir aber in gewissen Facetten über das Ziel hinausgeschossen zu sein und aus «günstig» wurde «billig». Die Elektronik hat in der Bevölkerung schon fast den Ruf eines Einweg-Plastikbechers: Nur für kurze Zeit zu gebrauchen, nicht belastbar und wenn beschädigt, dann wird das Ganze ersetzt. Dass dies nicht nachhaltig ist, wissen wir. Aber lässt sich dieser Kurs korrigieren?

Lithium-Ionen-Batterie: Ein Überblick über den Stand der Technik

Lithium-Ionen-Batterien sind aus keinem Aspekt unseres modernen Lebens mehr wegzudenken. Von kleinsten autonomen Systemen über Smartphones, Laptops, E-Autos, bis hin zu grossen stationären Energiespeicher werden Lithium-Ionen-Batterien eingesetzt. Es gibt aber grosse Unterschiede bei den verschiedenen Typen von Lithium-Ionen-Batterien, die je nach Anwendung zum Einsatz kommen.

FAEL QUIZ-CORNER: Rätsel #15 - Flächen

Wie gross ist die rote Fläche?

Es gilt die Vor- und Nachteile gegeneinander abzuwägen

No-Code-Plattformen erlauben es heute jedem, eine Applikation zu entwickeln, auch ohne jegliche Programmiererfahrung. Mit ein paar Klicks steht die neue Unternehmens-App zum Download bereit. Woher kommen diese Plattformen? Welche Vorteile und Nachteile ergeben sich für das Unternehmen? Und was muss beachtet werden, damit aus dem No-Code nicht ein No-More wird?

— 20 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 20 von 56 Ergebnissen.