Hungrig nach nachhaltig? (vor Ort mit Führung)

Vegane Ernährung gilt als besser für den Planeten als solche, die tierische Produkte enthält, aber nicht alle pflanzlichen Lebensmittel haben grundsätzlich einen kleinen ökologischen Fussabdruck. Um Lebensmittel als «nachhaltig» labeln zu können, müssen neben den Produkten selbst auch immer die Art der Produktion berücksichtigt werden. Aber was wissen wir schon darüber wie und mit was die Ersatzprodukte hergestellt werden? Wir kriegen eine Einführung in die Zusammenhänge von Lebensmitteln und Klimaneutralität von Prof. A. Mathys vom Institut für Lebensmittel, Ernährung und Gesundheit der ETH. Anschliessend werfen wir gemeinsam einen Blick hinter die Kulissen des Schweizer Startups «Planted Foods». In der Zentrale in Kemptthal lernen wir, welche Pflanzenproteine sich für Fleischersatzprodukte eignen, woher sie kommen und wofür sie sich eignen. Wir machen eine Führung durch die Produktion, lernen die Arbeitsschritte kennen und entdecken die Technologie dahinter. Zum Abschluss des Tages erwartet uns Tasting, bei dem wir die Produkte probieren und Fragen stellen dürfen.

Vegane Ernährung gilt als besser für den Planeten als solche, die tierische Produkte enthält, aber nicht alle pflanzlichen Lebensmittel haben grundsätzlich einen kleinen ökologischen Fussabdruck. Um Lebensmittel als «nachhaltig» labeln zu können, müssen neben den Produkten selbst auch immer die Art der Produktion berücksichtigt werden. Aber was wissen wir schon darüber wie und mit was die Ersatzprodukte hergestellt werden? Wir kriegen eine Einführung in die Zusammenhänge von Lebensmitteln und Klimaneutralität von Prof. A. Mathys vom Institut für Lebensmittel, Ernährung und Gesundheit der ETH. Anschliessend werfen wir gemeinsam einen Blick hinter die Kulissen des Schweizer Startups «Planted Foods». In der Zentrale in Kemptthal lernen wir, welche Pflanzenproteine sich für Fleischersatzprodukte eignen, woher sie kommen und wofür sie sich eignen. Wir machen eine Führung durch die Produktion, lernen die Arbeitsschritte kennen und entdecken die Technologie dahinter. Zum Abschluss des Tages erwartet uns Tasting, bei dem wir die Produkte probieren und Fragen stellen dürfen. Vorschriften: Es gilt die 3G-Regel: Zugang erhalten nur Personen mit einem gültigen Covid Zertifikat (Geimpft, Genesen, Getestet).

Sanela Antonovic078 979 00 30se.sektionzuerich@gmail.com
(vor dem Hiltl Bistro)
Kemptpark 34
Prof. A. Mathys vom Institut für Lebensmittel, Ernährung und Gesundheit der ETH. Anschliessend werfen wir gemeinsam einen Blick hinter die Kulissen des Schweizer Startups «Planted Foods»
27.10.2021, 16h00
27.10.2021, 18h00
CHF 30,00
CHF 20,00

Planted Foods.pdf