Bewerbungs-Workshop für hochqualifizierte Arbeitskräfte

Die aktuellen Herausforderungen des Arbeitsmarktes verlangen vor allem von hochqualifizierten Stellensuchenden viel ab. Dabei sind längst nicht nur die über 50-jährigen betroffen. Das Durchschnittsalter bewegt sich zwischen 38 bis 45. Konstruktive Lösungsansätze müssen daher reflektiert, entwickelt und Erfahrungswerte ausgetauscht werden. Die aktuellen Veränderungen Arbeitswelt 4.0 erfordert Innovation und eine kompetenzorientierte Vorgehensweise. Frau Christine Schmucki und Herr Ulrich Kunz vom Amt für Wirtschaft und Arbeit (siehe LinkedIn Profil) haben jahrelange Erfahrung in Training, Coaching und Beratung von Stellensuchenden und deren Lösungsfindung zur Wiedereingliederung. Sie leisten zur Zeit Pionierarbeit im Aufbau des neuen Progamm für Hochqualifizierte Realwirtschaft. Sie sind im Austausch mit Firmen aller Grössen und Branchen und kennen die aktuelle Nachfrage und den Bedarf der Unternehmungen. Sie wissen was es für den Abgleich und Brückenbau Angebot und Nachfrage in Strategien braucht. Deshalb haben wir uns entschieden Ihnen Ihre Kompetenz und Wissen in einer interaktiven Online-Veranstaltung zur Verfügung zu stellen. Frau Schmucki und Herr Kunz werden Ihnen mit Ihren Fragen, Anliegen und "Nöten" ressourcenorientiert begegnen und Ihnen mögliche Lösungsansätze aus Ihren Erfahrungswerten mitteilen. Bei diesem Austausch sind Sie als Mitglied und die Referenten gleichermassen Experten - diese Expertise gilt es auszutauschen, um gemeinsam Ansätze im Umgang mit dem aktuell herausfordernden Arbeitsmarkt zu definieren.

17:00 Kurzvorstellung Ch. Schmucki & Backround Kurzvorstellung U. Kunz & Backround Unsere Arbeit Programm für Hochqualifizierte / Programmüberblick 17:15 Bedarfsanalyse Zielgruppe für Austausch / Input heute Plenumsumfrage zu aktuellen Erfahrungen, Wahrnehmung Rahmenbedingungen aktueller Arbeitsmarkt und seine Entwicklung / Herausforderungen 17:30 40-50+ Thematik: Fakten & Mythen Alternative Berufliche Perspektiven und Möglichkeiten für Zielgruppe Verband in der Arbeitswelt 4.0 / 5.0 Aktuelle Fakten & Zahlen zu Arbeitsmarkt – ein Ueberblick Perspektivenwechsel: Mythos „Altersthematiken“ vs. Angebot / Nachfrage Arbeitswelt 4.0 Ressourcenstärkung in Lösungsfindung neue Arbeitswelt 4.0 und Anforderungen Fazit Trends & Entwicklungen 10‘ Fragestellungen und Austausch zu Präsentation Plenum 18:15 kurze Pause 10‘ 18:25 Input zu Positionierung in Herausfordernden Rahmenbedingungen Arbeitsmarkt aktuelle, zielführende Bewerbungsstrategien 4.0 Industrialisierung / Digitalisierung / weltweite Transformation Vision, Motivation, Ausrichtung – was bedeutet das? Differenzierung offener / verdeckter Arbeitsmarkt und zielführende Bewerbungsstrategien Neue Wege: Funktions- vs. Kompetenzorientierung Netzwerken / Persona – wo und wie finde ich meine Stakeholder? Relevanz Social Media 10‘ Fragestellungen und Austausch zu Input Plenum 19:10 Programm für Hochqualifizierte Realwirtschaft warum? Philosophie: „Kompetenzen für Aufgaben“ – unser Programm als Inspiration Unsere Erfolge in der neuen Arbeitswelt 4.0 und aktuelle Rahmenbedingungen 19:20 kurze Pause 10‘ 19:30 Interaktive Diskussion zu Umsetzung / Strategien 19:55 Abschluss

Michael Reddichmichael.reddich@gmail.com
Online
26.11.2020, 17.00 Uhr
26.11.2020, 20.00 Uhr
CHF 0,00
CHF 0,00